Skip to content

Is rum…

29. Dezember 2009

Ja Weihnachten ist vorbei. Die Tage davor habe ich mir schon Gedanken gemacht, dass es so „plötzlich“ alleine bestimmt nicht so prickelnd wird. Es war aber nicht so schlimm. Die Arbeit rief nach mir, wobei die typischen Weihnachtseinsätze natürlich nicht auf sich warten ließen. Von Familienstreitigkeiten über akute Einsamkeit bis zum Vollgesoffenen war wieder alles dabei. Die Zeit danach habe ich auf der Couch, gutem Essen und meiner Lieblings DVD Serie überbrückt.

Meine Familie habe ich auch gesehen, es gab Kaffee und Kuchen und ein bisschen Smaltalk. Was mir dabei mal wieder aufgefallen ist, eigentlich interessiert sich keiner so wirklich für das was man so zu erzählen hat.

Jetzt sind es noch 3 Tage bis das neue Jahr beginnt. Heute habe ich frei, das heißt sich um den Haushalt kümmern und ein bisschen ausruhen. Morgen geht es wieder arbeiten und dann wartet noch der Silvester Nachtdienst auf mich.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 29. Dezember 2009 18:56

    Ich wünsche dir dann schon mal einen ruhigen silvester dienst. Und natürlich einen guten rutsch. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: