Skip to content

Lila Frauen…

5. Februar 2010

Ihr alle kennt das bestimmt, es ist Sommer, man(n) ist solo und verdammt einsam. Manche stürzen sich in Alkohol und anderen passiert diese Geschichte.
Es war vor 4 Jahren, es war Sommer und ich war verdammt einsam und dachte mir, da musst du was dran ändern.
Gesagt getan. In meiner Heimat läuft Samstagsabends im Radio eine Singleshow. Ich dachte mir, rufst mal an und schaust mal, wahrscheinlich passiert eh nichts, aber wer nicht wagt, der gewinnt nie.
Also ich ans Telefon und probier und probier und beim 10. Mal nimmt jemand ab. Mein Herz machte einen kleinen Sprung. Ich wurde gefragt wie ich heiße und woher ich komme. Man sagte mir, ich werde im Laufe der Sendung zurückgerufen.
Ich dachte mir: „Jaja die rufen eh nicht zurück“ und schaute weiter fern.*
Es war 19.43 Uhr und mein Telefon klingelte, mein Herz blieb das erste Mal kurz stehen, als ich sah, wer mich da anrief. Es war der Radiosender und man sagte mir, ich werde gleich zur Moderatorin durchgestellt, und wünschte mir viel Glück.
Die Moderatorin begrüßte mich, fragte, ob ich aufgeregt wäre, ich ganz Mann, nein ich doch nicht, es war eine Lüge und bald würde ich dafür meine gerechte Strafe bekommen.
Die Musik ging aus und ich war auf Sendung, mein Herz raste und ich hörte die Frau fast gar nicht. Der Anfang ging ganz gut, und dann kam, was kommen musste.
Sie fragte mich, was für Frauen ich nicht mögen würde, und ich verstand, was für Farben ich nicht mögen würde……..
Ich sagte Lila.
Am anderen Ende herrschte Stille, und ich merkte, dass sich gerade unter mir eine tiefe Grube geöffnet hatte.
Die Moderatorin fragte mich, nachdem sie sich gefangen hatte, wieso magst du keine Lila Frauen. Ich stotterte irgendwas. Bestimmt 20.000 Hörer hatten Tränen in den Augen, und ich versuchte das tiefe Loch noch tiefer zu machen….
Ich hoffte nur: „Bitte lass dieses Gespräch zu Ende sein.“ Nach weiteren drei Minuten war ich erlöst und der Rest der Menschheit auch. Ich schaute auf das Telefon und hoffte, es habe bitte keiner gehört, der mich kennt, aber bei so vielen Hörern hatte ich keine Chance.
Der Erste, der anrief, war mein Bruder, ich erkannte ihn nur an seiner Nummer, denn zu hören war nur ein richtiges elendes Lachen, das sich schon fast anhörte wie Weinen.
Er erzählte mir unter weiterem Lachen, dass er das Ganze im Autoradio gehört hatte und so lachen musste, dass er auf einen Parkplatz fahren musste. Ich schämte mich immer mehr.
Der zweite Anruf kam von meinen Zivikollegen, die sich auch nicht halten konnten und zudem das Ganze aufgenommen hatten und sich köstlich darüber amüsierten.
Eine einzige Frau rief an, die aber wohl nur sporadisch angerufen hatte.
Den Rest des Abends bekam ich nicht mehr mit, weil ich mir so die Kante gegeben habe.

Ja so war das, heute kann ich drüber lachen – es war eine Erfahrung wert 🙂

Advertisements
8 Kommentare leave one →
  1. Special Agent Gibbs permalink
    5. Februar 2010 20:58

    Soso, mit lila Frauen hast du es nicht so. Dann probiere es doch mal mit grünen Frauen, grün ist nämlich bekanntlich die Farbe der Hoffnung… *prust*

  2. 5. Februar 2010 21:13

    Ich musste sehr lachen, dein Bruder dürfte Probleme gehabt haben, heil den Parkplatz anzusteuern.

  3. 5. Februar 2010 22:35

    Musste ebenfalls lachen 🙂

  4. 6. Februar 2010 10:41

    Manchmal gibt es einfach Situationen, die sind göttlich………..für die anderen…..
    Schön, wenn man aber später selbst drüber lachen kann……

  5. 6. Februar 2010 16:43

    Frauen mit Schokoladenseite, wäre wohl die unpeinlichere Antwort gewesen!

    Humor ist, wenn man trotzdem lacht! *hihihi*

  6. 6. Februar 2010 20:51

    lol das nenn ich mal ein Fettnäpfchen erwischt!

  7. INTensivling permalink
    6. Februar 2010 23:29

    Großartig. You made my Nachtdienst!

  8. schrecklichschoenesleben permalink
    23. Februar 2010 17:56

    Hihi, hatte auch Tränen in den Augen… *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: