Skip to content

The Bucket List…

20. Februar 2010

Josephine hat auf ihrem Blog zum Mitmachen aufgerufen. Da es kein gewöhnliches Stöckchen ist, mache ich das sehr gerne. Auch weil ich den Film „The Bocket List“ einfach nur schön finde. Ja klein Paul ist öfters romantisch und sentimental 🙂

Das führt uns schon zu Punkt 1 auf meiner Liste.

1. Einmal ein Schimpansen oder Orangutan Baby im Arm halten.

Ich liebe Menschenaffen über alles. Ihre Gesten und Mimik sind einfach atemberaubend schön. Sie ähneln uns in so vielen Dingen, Ewig wird mir eine Reportage in Erinnerung bleiben, wo es um verwaiste Orangutan Babys in Borneo ging. In der einen Szene wurde eine Pflegerin gezeigt, die einen Eimer mit Milchfläschchen mitgebracht hatte, um die Kleinen zu füttern. Sie nahm jeden einzelnen hoch und gab das Fläschchen. Einer der Kleinen wollte aber nicht warten und versuchte eins der Fläschchen zu klauen, was ihm aber nicht gelang. Daraufhin warf er sich auf den Boden und schrie wie ein kleines Kind. Mir hats Tränen der Rührung in die Augen getrieben. Seit meiner Kindheit habe ich diesen Wunsch schon und ich würde sehr vieles darum geben, wenn sich dieser Wunsch erfüllen würde 🙂

2. Mein Haus, meine Frau, meine Kinder und mein Hund.

Kennt ihr noch diese Sparkassenwerbung aus dem TV!? 🙂 Ich habs ein bisschen abgewandelt, weil ich ein Boot, den Pool und die Pferdepflegerin nicht unbedingt brauche 🙂 Naja wobei den Pool würde ich dann schon nehmen 🙂 Schon lange hab ich mir in meiner Phantasie zurecht gelegt, wie mein Haus aussehen würde. Wobei ich dafür leider erst mal im Lotto gewinnen müsste, denn das Haus würde nur ein klitze kleines bisschen teuer werden. Natürlich würde ich mich auch mit einem Fertighaus und dazu gehörenden Garten zufrieden geben.

Vor dem Haus kommt aber die Frau für den Rest meines Lebens. Das liegt natürlich nicht nur in meiner Hand, aber hätte schon gerne jemand an meiner Seite. Kinder stehen auch ganz vorne auf meiner Liste. Mir wurde von verschiedenen Seiten schon oft gesagt, dass ich mit Kindern sehr gut kann. Namen gibt’s auch schon, die ich mir schon ausgesucht habe 🙂

Fehlt noch der Hund. Leider war es mir noch nie vergönnt, ein eigenes Tier zu haben. Ein Golden Retriever soll es dann werden 🙂

3. Einmal noch an einem Inliner Marathon teilnehmen.

Im Jahr 2001 entstand beim gemütlichen Inliner fahren mit meiner damaligen Freundin, die Idee an einem Inliner Marathon teil zu nehmen. Zum damaligen Zeitpunkt wog ich 85 kg und rauchte ordentlich. Eigentlich keine guten Voraussetzungen für den Marathon. Doch nach gut 6 Monaten und jedem Tag Training und den Verzicht zu rauchen, stand klein Paul mit nun 75 kg vor dem Ereigniss. Wir hatten uns damals für den Berlin Marathon entschieden, weil dort auch der Vater meiner damaligen Freundin den Marathon laufen wollte. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie mir vor dem Start zu Mute war. Da standen 100000 Zuschauer an der Strecke und jubelten jedem zu, der diese Strapazen auf sich nahm. Dieses Gefühl kann man nicht beschreiben…. Wir hatten uns vorgenommen unter 2 Std. zu fahren, was wir auch 1.51.23 Std. geschafft haben.

4. Auswandern….

Eigentlich liebe ich mein Land. Aber in meinem Job werde ich meiner Meinung nach zu schlecht bezahlt. Die Verantwortung und die Arbeitszeit stehen im grassen Verhältnis zu dem was ich verdiene. Ich liebe meinen Beruf, und ich möchte anständig bezahlt werden dafür. Seit meiner Jugend war ich schon gefühlte 100 Mal in der Schweiz. Dieses kleine Land hat mich schon damals in den Bann gezogen und tut es auch heute noch. Dieses Jahr werde ich ein Praktikum im dortigen Rettungsdienst machen und vielleicht ergibt sich ja die Möglichkeit, dort auch eine Stelle zu bekommen.

5. Australien, USA und Neuseeland.

In diese 3 Staaten möchte ich gerne noch reisen. Zu meiner Konfirmation habe ich eine Karte der USA bekommen und seitdem habe ich den Wunsch, dieses Land zu sehen. Am liebsten in einem großen Reisemobil quer durch die Pampa. Australien und muss auch noch unbedingt sein, weil es fast die gleiche Anziehung auf mich hat, wie die USA mit ihrer unendlichen Weite. Neuseeland fasziniert mich wegen der vielen Klimazonen, die es dort gibt.

6. Einen Audi R8 fahren..

Ja ich bin ein Mann und mir gefallen auch Autos 🙂 Dieses Auto hat mich schon in seinen Bann gezogen. Es hat einfach etwas, was viele andere Autos nicht haben. Drinnen sitzen durfte ich schon, hätte ich das nötige Kleingeld aus meiner Portokasse dabei gehabt, hätte ich ihn mir sofort gekauft 🙂 Es ist dann „leider“ ein kleineres Auto des Mutterkonzern geworden*schnief* Da die Chancen im Lotto zu gewinnen, ein bisschen zu hoch sind, würde ich mich auch mit einer „kleinen“ Probefahrt zufrieden geben 🙂

7. Mal wieder Handball spielen…

Bis zu meinem 20 Lebensjahr habe ich Handball gespielt. Zwar nicht auf Topniveau aber mir hat es unheimlich Spaß gemacht. Ich kann mich noch heute an mein erstes Tor erinnern, das ich damals in der E Jugend geworfen habe. Man war ich da glücklich 🙂 Durch meine Ausbildung und meinen Beruf konnte ich damals dann nicht mehr wirklich trainieren und hab es dann leider aufgegeben.

8. U2 live sehen.

Die Musik begleitet mich jetzt schon bestimmt 15 Jahre. Leider habe ich es bisher nie geschafft eine Karte mir zu kaufen.

9. Ein Tattoo stechen lassen.

Schon seit fast 10 Jahren hege ich den Wunsch, mir ein Tatoo stechen zu lassen. Es soll eins mit japanischen oder chinesischen Schriftzeichen sein, die eine ganz gewisse Bedeutung nur für mich haben. Das Ganze soll dann meine Wirbelsäule schmücken.

10.  Eine Kreuzfahrt machen.

Das möchte ich auch schon seit Jahren machen, leider hat mein Geld bisher dafür nicht gereicht, um mit der Queen Mary durch die karibische See zu fahren.

Einige Dinge konnte ich schon auf meiner Liste abhacken. So bin ich einmal schon Bungee gesprungen, was mir einen heiden Spaß gemacht hat. Ich wollte schon immer mal in einem Luxus Hotel übernachten. Das habe ich mir und meiner „Begleitung“ im letzten Jahr geschenkt. Auch abgehackt werden kann, einmal in einen Porsche 911 zu fahren.

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 21. Februar 2010 11:38

    Na, ich hoffe, du findest dann auch nen guten Tätowierer… Ist ja schon mehrmals vorgefallen, dass sie aus Versehen bei den Zeichen irgendeine Linie verschoben haben und das dann was ganz was anderes hieß…
    Und viel Spaß dabei.. Erfahrungsgemäß: ab der dritten Stunde wirds schmerzhaft. ^^

  2. 22. Februar 2010 22:09

    Hast du wegen einer Kreuzfahrt schon mal an die AIDA-Flotte gedacht? Ich hab’s schon zwei Mal mitgemacht und fand es einfach super. Preislich gesehen hält es sich im Vergleich zu den anderen Schiffen noch in Grenzen, und du musst keinen Schrankkoffer mitnehmen, weil es keine Sau stört, wenn du in Jeans zum Essen gehst 😀

    • 22. Februar 2010 22:32

      Ich habe in der Richtung leider noch gar nichts geplant, da ich erst mal andere Sachen im Kopf habe. Vielleicht nächstes Jahr!? Aber trotzdem Danke für deinen Tipp. Gruß nach HH einer wunderschönen Stadt 🙂

      • 25. Februar 2010 20:39

        Dann drück ich dir schon mal die Daumen, dass es klappt 🙂 Und danke für die Grüße 🙂

  3. anamia permalink
    25. Februar 2010 22:42

    einen r8 pffff

    mich haben am dienstag zuerst ein mclaren slr und eine weile später ein r8 überholt…….

    zufall, aber der slr ist viiiiieeeeel schöner, glaub einer frau 😉

    der sound, die lüftungsschlitze, flach…. einfach lecker…..

    und wenn ich mal mehrere millionen im lotto gewinne gehe ich zum autohändler um die ecke, der hat einen im ausstellungsraum (ja, ich stehe manchmal an der scheibe und schaue sehnsuchtsvoll )

Trackbacks

  1. The Bucket List « Chaoskatze's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: