Skip to content

Notizen von mir…

24. März 2010

Ein paar Wochen sind vergangen, seitdem ich euch von meinen Depressionen berichtet habe. Seitdem ist einiges passiert und ich lobe das Deutsche Gesundheitssystem. Als normaler Kassenpatient ist es nicht möglich einen zeitnahen Therapieplatz bei einem Therapeuten zu bekommen. Wartezeiten von bis zu 14 Monaten sind hier normal. Mich ernüchtert das ziemlich, was machen denn Menschen, denen es noch viel schlimmer geht, als mir!? Den letzten Therapeuten, den ich kontaktiert hatte, empfahl mir gleich einen stationären Aufenthalt in einer Psychiatrie. Dass das meine Stimmung nicht wirklich steigerte, dürfte wohl jedem klar sein. Zum Glück habe ich einen Hausarzt der was von seinem Beruf versteht, der diese Aussage seines Kollegen ziemlich daneben fand.

Wir haben zusammen beschlossen, dass ich eine psychosomatische Kur machen werde, bzw. diese beantrage. Der Antrag ist jetzt ausgefüllt und ich hoffe, dass ich dieses Jahr noch einen Platz bekomme. Bis dorthin habe ich zum Glück meine Familie und meine beste Freundin um mich, die ich jederzeit anrufen oder vorbeikommen kann.

Advertisements
10 Kommentare leave one →
  1. 24. März 2010 16:51

    wenn Du in der selben Stadt wie wir leben würdest könnte ich Dir einen super Psychiater empfehlen. Der hat einmal die Woche notfallsprechstunde.

    Die Wartezeiten find ich auch überrissen lange. Ich wünsche Dir viel Glück dass es mit Deiner Kur klappt…

    Gut hast Du Deinen HA der was von seinem Beruf versteht und Dein soziales Umfeld..

    lg Kroko

    • 24. März 2010 17:09

      Dankeschön Kroko..zum Glück gehts mir ja nur schlecht und nicht so, das ich angst um mein Leben habe.

      Ja da bin ich wirklich sehr froh drum…:)

  2. Sandy permalink
    24. März 2010 18:34

    Hi Du =)

    Ich finde es schön zu lesen , das du Menschen um dich hast mit denen du jederzeit reden kannst die einfach da sind , das sind meistens schon die stärksten Brücken die es gibt …. =) Pass auf dich auf!

  3. 24. März 2010 20:13

    14 Monate? Das ist arg. Die Idee mit der Kur finde ich prima. *einen lieben Drücker dalass*

    • 25. März 2010 06:28

      @qm

      Ja da bin ich auch erst mal vom Hocker gefallen, aber hier ist das leider so… Vielen lieben Dank 🙂

      @Sandy

      Das ist wirklich viel wert…werd ich machen..keine Bange 🙂

  4. 26. März 2010 14:52

    Gibt es in deiner Nähe eine Institutsambulanz (Psychiatrie oder Psychosomatische Ambulanz)? Da könntest du für die Wartezeit Termine bekommen – dafür sind die unter anderem da und ist vielleicht besser als nichts. Außerdem könnten die vielleicht hilfreich sein wenn es um die Kur geht (evt. Wartezeit auf Kurplatz verkürzen).

  5. Special Agent Gibbs permalink
    26. März 2010 17:13

    Ich drücke dir die Daumen, dass das mit der Kur schnellstmöglich klappt 🙂 !

  6. 27. März 2010 00:26

    Von mir ebenfalls alles Gute! Ich hoffe, das klappt sowohl mit der Kur als auch mit einem baldigen Therapieplatz bei einem passenden Therapeuten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: