Skip to content

Blaulichtgeschichten…

22. September 2010

Heute gehe ich mal fremd. 🙂 Paul schreibt nämlich auch als Autor bei Blaulichtgeschichten. Deswegen findet ihr den Artikel auch nur dort.

Viel Spaß beim lesen.

P.S. wer von euch auch im Rettungsdienst/Feuerwehr arbeitet, und keinen eigenen Blog führen möchte, aber trotzdem gerne schreibt, der ist auf dieser Seite genau richtig.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 24. September 2010 19:14

    Ich glaube das ist das Schlimmste was im Rettungsdienst geschehen kann, vor Ort sehen zu müssen, wie ein Kollege mit dem Leben kämpft und es am Ende doch nicht schafft. Erschütternd!

  2. 25. September 2010 17:50

    Jetzt weiß ich wieder, was ich schon seit ein paar Tagen vergessen habe… Hier zu kommentieren.

    Memo an mich selbst: Niemals essen beim Lesen der Blaulichtgeschichten. Nach der dritten Geschichte hab ich den Teller beiseite geschoben, weil’s mir so an die Nieren ging, dass ich keinen Appetit mehr hatte (und das will bei mir schon was heißen). Insgesamt aber trotzdem sehr ergreifend und gut geschrieben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: