Skip to content

Blogsoap…Für eine handvoll Pillen…

7. Oktober 2010

Seit ein paar Tagen gibt es die neue Blogsoap „Für eine handvoll Pillen“

Im virtuellen Dorf Defihausen leben und arbeiten Cheffe, Ämpeee, Utomonica, Federkiel, Ulf, Hermione und Pharmama. Cheffe ist unser neuer Notarzt auf der Rettungswache. Ich bin Paul, der Rettungswachenleiter und fahre mit Hermione den RTW der Stadt.

Und nun viel Spaß bei unserer Soap….

Wie schön ruhig des doch auf der Wache ist, wenn die alle in diesem Eurofighter zum Einsatz rasen…dann kann ich mich mal um die Karre kümmern. Aber erst mal nen Käffchen und ne Kippe drehen*hust* Muss ja alles seine Ordnung haben:) Wat hat da der Ulf mit dem RTW gemacht…wo issn die Trage hin…man man ist der schon wieder einkaufen gewesen. Ich hoffe der neue Doc kauft uns mal ne neue Karre.

Muss mal alles wieder alleine machen. Wo ist eigentlich die Praktikantin, wenn man sie mal braucht? Ämpeeeeeeeeeeeeeeeeeee?? Ach…die begleitet ja Cheffe und Hermione..naja mut auch alleine gehen. Wenigstens kann ich den Defi ein bisschen frisieren, dat Ding muss glühen 🙂 So jetzt muss ich nur noch nen bisschen Strom drauf, dann geht das Ding auch wieder 🙂 Mal schaun, ob ich auch meine Kippe damit anzünden kann!? Also..1000 Joule müssten
hinhaun…bruzzzzel* huch* mhhh ich glaub das war ein bisschen zuviel..hehe* Dann werd ich mal die Wache renovieren, schaut ja aus hier. Der Neue soll sich ja hier wohlfühlen.

Als der alte Lampe noch da war, da gings hier rund, das kann ich euch sagen. Jeden Morgen musste der erst mal seine Pillen einwerfen, sonst kam der gar nicht auf Touren. Und der wollt nie defibrillieren, der hat immer gesacht…Gott gibts…Gott nimmts…aber die Hermione hat den dann immer abgelenkt und dann haben wir gebruzzelt. Und Pillen hat der geschmissen…aber pschhht, nicht das diese neugierige Journalistin davon Wind bekommt. Das gäb nen Skandal, das kann ich euch sagen.

Ich hoffe die kommen bald mal wieder, ist gerade ruhig am Funk, aber heute is Zahltag, und ich kenne hier meine Pappenheimer!! Eigentlich sind die Bürger hier echt in Ordnung, man hat seine Ruhe, aber wenns dann mal kracht dann halt richtig. Und immer ist diese Reporterin als erstes da, da stimmt doch auch was nicht!?

So jetzt hab ich aber genug gesabbelt. Außerdem kommen die anderen gerade wieder, ich muss noch schnell den neuen Defi verstecken…sonst machen die den gleich wieder kaputt.

Advertisements
30 Kommentare leave one →
  1. 7. Oktober 2010 19:21

    I)ch sollte endlich mal n Führerschein machen…

  2. 7. Oktober 2010 20:03

    Den Defi muss ich mal sehen … der übertrifft meine kühnsten Erwartungen … Und, noch Kopfschmerzen von gestern?

  3. 7. Oktober 2010 21:11

    Das mit dem Lampe, das wußte ich schon. Es ist ja nicht so, daß ich alles immer breittrete, was ich so höre, ich kann auch Geheimnisse bewahren … die sind manchmal sehr nützlich …
    Wenn Ihr so was geheim halten wollt, müßt Ihr aufpassen, was so im Müll liegt. Erna hat da ein untrügliches Gespür für, so was zu finden. Ich denke da nur an die Sache mit dem Strumpf … tststs.

  4. 7. Oktober 2010 22:58

    @federkiel: Strumpf?

  5. 8. Oktober 2010 20:37

    mich haste vergessen.,, bin zwar eher im Hindergrund aber dennoch ab und an zu sehen:)
    Ich arbeite halt viel und von daher…
    und jetzt weiss ich wenigstens auch wo der Rauch her kam*hust*

  6. 9. Oktober 2010 09:39

    @hermione: Naja, so eine Sache würde ich auch leugnen 🙂 Aber Dein Geheimnis ist bei mir gut aufgehoben

Trackbacks

  1. Monsterdoc – Arzt Blog, Medizin Satire » Für eine Handvoll Pillen – der Defibrillator
  2. Kittelkurier – Rettet die Rettungswache (Blogsoap) | Blog von Petra Vennekohl (Federkiel)
  3. Monsterdoc – Arzt Blog, Medizin Satire » Der Monsterdoc-Wochenrückblick
  4. „Für eine handvoll Pillen“ – Renovierungsarbeiten in Defihausen [Blogsoap] « rescue blog
  5. Defihausen – Elternbesuch | ämpee's Blog
  6. Für eine Handvoll Pillen: Hauskauf des Wirtschaftsprüfers (Blogsoap) « EyeIT
  7. Hier Leitstelle Defihausen, kommen! « gottderaffen
  8. „Für eine handvoll Pillen“ – Ein widerliches Verbrechen [Blogsoap] « rescue blog
  9. Monsterdoc – Arzt Blog, Medizin Satire » Für eine Handvoll Pillen – neue Bewohner
  10. Für eine handvoll Pillen – die Blogsoap « Rotschopfs Blog
  11. „Für eine handvoll Pillen“ – Sie haben Post… [Blogsoap] « rescue blog
  12. Blogsoap…Für eine handvoll Pillen… die fremden Zimmer « Alltagimrettungsdienst Blog
  13. „Für eine handvoll Pillen“ – Lebenszeichen [Blogsoap] « rescue blog
  14. Im Untergrund von Defihausen – Abstieg! (Blogsoap) | Blog von Petra Vennekohl (Federkiel)
  15. Monsterdoc – Arzt Blog, Medizin Satire » Für eine Handvoll Pillen – Die Blogsoap
  16. "Für eine handvoll Pillen" - Die History - retterweblog.de
  17. "Für eine handvoll Pillen" - Ich bin dabei - Die Feuerwache - retterweblog.de
  18. Der geheime Stollen… « gottderaffen
  19. Blogsoap…Für eine handvoll Pillen…der Steinbruch… « Alltagimrettungsdienst Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: