Skip to content

Blogsoap…Für eine handvoll Pillen…Urlaub

4. November 2010

Was bisher geschah..

N8engel St. Martin

Alles zusammen gefasst bei

Übersichtsvertretung bei Hermione

Zentralartikel

 

Ein zarter Lufthauch zieht durch meinen offenen Bungalow und weckt mich quasi mit der aufgehenden Sonne. Ihr werdet jetzt bestimmt fragen, träumt Paul das nur, oder ist das Realität!? Nein ich träume nicht, denn ich habe mir mal eine Auszeit gegönnt und bin quasi um die halbe geflogen, um mal meinen Kopf frei zu bekommen.

Zum Glück gibt’s ja die forschenden Pharmaunternehmen, die mich auserwählt haben, diese kleine Dienstreise im Rahmen der Wissenschaft zu machen. Ich kann euch sagen, es fehlt mir an nichts. Klar hätte ich das auch locker von unserer kleinen schwarzen Kasse leisten können, aber wenns für low ist, wieso denn nicht. Nur muss ich diese verdammten Werbebanner an allen Kleidungsstücken tragen. Man kann ja heut zu tage nicht alles haben 🙂

Nachdem mir Kenny mein Frühstück ans Bett gebracht hat, muss ich doch mal meinen Laptop anschalten. Man möchte doch Wissen, was die Bande in Defihausen so alles ohne mich angestellt hat. Aber erst brauch ich meinen Kaffee, sonst ertrag ich wohl möglich die Meldungen nicht. Mhhhh…im Kittelkurier steht auch gerade nicht soviel Neues. Zeitungen werden ja meiner Meinung eh über bewertet 🙂 Dann muss ich wohl mein Netzwerk mal kontaktieren, damit ich weiß was es Neues gibt. Ich ruf am besten mal Anna an, die passt ja gerade auf meine kleine Hütte auf. Tüt tüt tüt…oh man telefoniert die schon wieder mit ihrer Mutter!? Dann muss ich wohl IM Olaf anrufen, der weiß ja immer bescheid. Es klingelt 3 Mal, da ist der Gute auch schon am Telefon!

Was er mir zuerst erzählt, treibt mir die Schamesröte ins Gesicht. Ist mal nicht im Lande, scheint die Moral doch ziemlich zu sinken. Da bandelt Ämpee mit EyeIT an und Hermione will von diesem Computerfuzzi wohl auch was. Man man..und Anna denkt jetzt über eine Singelbörse nach, wenn ich das so richtig verstehe. Nicht das wir schon genug Schaden durch unser ganzes defibrillieren verursacht haben, jetzt sollen wir uns auch noch unter einander verkuppeln?? Ich hoffe Cheffe wird da mal ein Machtwort sprechen, aber wie ich eben erfahre, hat der sich auch eine Auszeit genommen, recht hat er. Hermione hat jetzt alle Zügel in der Hand, da habe ich zum Glück keine Bedenken, da kann sie sich mal bewähren. Ich hoffe sie bekommt unser neues Fahrzeug durch, denn wie ich aus geheimer Quelle erfahren habe, sollen wir Geld aus dem Konjunkturpaket erhalten. Dann könnten wir endlich unseren alten Rettungswagen verschrotten. Auch bräuchten wir so einen GRTW. Mal schaun, was so für uns abfällt. Wobei Olaf nun meint, unsere Stadt wäre Pleite!! Unsere Stadt Pleite, das ich nicht lache, wer hat sich denn so was ausgedacht? Ich glaube ich muss ihm mal ein paar Instruktionen auf den Weg geben.

Nachdem ich das getan habe, lege ich auf. Ich muss jetzt erst mal meinen Spaziergang am Strand machen, und so ein paar Flyer an ahnungslose Touris verteilen. Wenn die wüssten, aber das soll ja nicht mein Problem sein 🙂 So und nun lass ich euch mal wieder alleine. Muss ja noch ein bisschen Kraft tanken, für bevorstehenden Aufgaben in der Heimat.

Advertisements
23 Kommentare leave one →
  1. 4. November 2010 10:53

    Nee nee, da haste was falsch verstanden.
    Ich bin nicht in EyeIT verknallt, sondern in … ähm … ach, vergiss es. *rotwerd und wegrenn*

  2. N8engel permalink
    4. November 2010 11:10

    Klar gibt es Beweise. Schonmal was von Richtmikrofonen gehört? 😉

  3. 4. November 2010 11:25

    sorry Paul, Du weisst doch, wenn meine Mutter ersteinmal anruft, dann dauert das … ich finde die Idee mit der Singlebörse eine großartige Idee, mir fallen auch schon ein paar Unterkategorien ein…ich werde Euch das Konzept demnächst vorstellen. Solltet Ihr noch Ideen haben, dann kommentiert sie einfach unter dem Artikel 🙂

  4. 4. November 2010 12:40

    Eilmeldung aus dem Ratshaus: „Die Bürgermeisterin Ämpee hat sich mit EyeIT wegen rein beruflichen Gründen getroffen. Das treffen fand unter Ausschliessung der Öffentlichkeit statt, weil derartig brisante Informationen nicht bekannt werden sollten. Wir bitten jegliche Einbeziehung der Bürgermeisterin Ämpee in Beziehungsdramen zu vermeiden. Mit freundlichen Grüßen die Stadtverwaltung Defihausen“
    Achja, was ich a props Beziehung noch erwähnen wollte, SAG und ich sind heute seit 9 Monaten zusammen und ich habe noch lange nicht genug von ihm *weglach*

    @Paul: Bitte grüsse den freundlichen Kenny doch einmal von mir und richte ihm aus, dass ich bald mal wieder ein Panaché trinken gehe 😉

    • 4. November 2010 12:51

      @Ämpee

      Das werde ich wohl mal tun müssen @Kenny 🙂 Ich darf euch Beiden zum 9 Monatigen gratulieren 🙂 Außerdem gratuliere ich dir zum 900 Kommentare auf meinem Blog 🙂

      • 4. November 2010 13:00

        Der Tag der 9 😀 Der Kenny ist der eindeutige Beweis dass es du das geschrieben hast und nicht die Kinder 😉

  5. 4. November 2010 13:16

    Ja, der Kittelkurier, ich sehe schon, ich muß doch mal wieder was selbst machen und das nicht alles dem Bleistift überlassen. Aber ich war ja so in Recherche verstrickt, da habe ich das nur zu gerne abgegeben.
    Ich habe gehört, daß es mit dem neuen RTW gar nicht so schlecht aussieht. Aber Ihr macht doch eine Einweihungsparty, wenn der neue Wagen da ist, oder? Die Partys auf der Rettungswache sind immer so nett 🙂

  6. rettungsschnepfe permalink
    4. November 2010 14:05

    Ich beneide dich ja regelrecht um deinen von Pharmaindustrie gesponserten Urlaub. Ich auch will =(
    Schliesslich bin ich in Defihausen auch von Wichtigkeit und in einer bestechungswürdigen Position *jammer*

    Und ja – das mit Hermione und EyeIT hab ich auch gehört! Wo, weiß ich nicht mehr – aber ich habs gehört -.-

    • 4. November 2010 16:45

      naja Frau Kollegin, sie sind ja noch nicht lange im Amt..mich kennt man..man weiß was man bei mir einkauft 🙂

      @Federkiel

      Und nein wir machen keine Einweihungsfeier, oder doch..wenn Cheffe gefesselt in der Ecke steht..sonst garantiere ich für nichts mehr..

      • 4. November 2010 21:28

        ich ziehe ja demnächst wieder in mein Haus, da ist dann eine Einweihungsparty fällig…

      • 4. November 2010 21:30

        @Anna

        ohja..ich lasse dann mal dein bett hier so bezogen wie es ist 🙂

Trackbacks

  1. Defihausener Artikelübersichtsvertretung « rescue blog
  2. Die Schatten der Vergangenheit « gottderaffen
  3. Das Projekt Singlebörse – Teil 2 | Anna bloggt…
  4. Monsterdoc – Arzt Blog, Medizin Satire » Für eine Handvoll Pillen – Die Blogsoap
  5. “Für eine handvoll Pillen” – Liebes Tagebuch [Blogsoap] « rescue blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: