Skip to content

Reanimations Marathon… Kampf dem Herztod…

11. März 2017

Ein kleiner schöner Artikel von @EinfachnurJu die spontan mit ihren Kollegen vom Schulsanitätsdienst, etwas auf die Beine gestellt hat.

Da ja gerade die Blogparade „Kampf dem Herztod“ im Gange ist und an meiner Schule am Freitag „Tag der offenen Tür“ ist, haben wir uns vom Schulsanitätsdienst dazu entschieden, dass wir einen „Rea-Marathon“ machen.
Ich lese regelmäßig die Blogs von Paul, Hermione und dem Krangewarefahrer, und so kam mir beim Vorbereitungstreffen die Idee, das wir auch was dagegen tun könnten. Ich warf den Vorschlag also mal in die Runde und dann meldeten sich auch noch zwei weitere Schulsanis, die beide den Blog von Hermione lesen. Unser Leiter fand die Idee auch super, und da wir noch ca. 100 Löwen retten Leben Puppen an unserer Schule hatten, ließen wir unseren „Rea-Marathon“ mit ins Programm schreiben.
Wir wollen, dass jeder, der so fit ist, sich dahin zu knien, dabei mitmacht. 12 Minuten lang drücken. Vom DRK bekommen wir sogar noch mehr Puppen, sodass hoffentlich jeder daran teilnehmen kann. Die, die noch keinen EH-Kurs hatten, oder der schon lange zurückliegt, und auch die Kinder.

Der Tag ist zu Ende. Auch ich habe heute noch sehr viel gelernt, wie die realistische Notfalldarstellung. Insgesamt knapp 100 Kinder wurden geschminkt, davon 10 von mir.
Auf dem Bild sieht man unseren Nachgestellten Unfall, denn ich konnte nirgendwo Bilder machen. Das ist eines der wenigen Bilder die gemacht wurden. Das heißt auch, dass ich beim Rea-Marathon leider keine Bilder machen konnte, aber es haben insgesamt 80 Menschen mitreanimiert, davon 50 4.Klässler.

 

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: