Zum Inhalt springen

Viel zu früh…

5. Januar 2018

Seit 6 Tagen ist irgendwie alles anders. Seit 6 Tagen bist du nicht mehr da, einfach so. Noch kurz vor Weihnachten haben wir uns auf der Wache gesehen, eigentlich wollte ich dir noch einen schönen Urlaub wünschen, aber wir waren beide unterwegs. Das letzte was ich von dir bekommen habe, war eine nette WhatsApp.

 

Am 31. ist für uns auf der Wache die Zeit stehen geblieben. Da haben wir erfahren, dass du heute Nacht gestorben bist. Keiner hätte damit gerechnet, dass es dich trifft, denn du warst gesund, warst sportlich, und trotzdem ist es passiert. Es ist einfach nicht in Worte zu fassen, wie nah mir das geht. Klar, unser Start vor 6 Jahren war mehr als holprig und wir haben uns auch schon mal in die Haare bekommen, aber wir haben auch das hinbekommen.

Du hattest noch so viele tolle Pläne für dieses Jahr!

 

Wir werden dich nicht vergessen, du wirst immer mit uns mitfahren im Herzen!

rapskerze_rapsoelkerze

 

 

Lebt euer Leben da draußen, liebt euch und die Menschen, die euch gut tun.

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 5. Januar 2018 20:38

    Das tut mir sehr leid!

  2. Johanna permalink
    5. Januar 2018 21:35

    Oh man, das ist schlimm! Herzliches Beileid! Tut mir so leid!

  3. 6. Januar 2018 08:28

    Das ist aber schlimm!

  4. 6. Januar 2018 16:24

    Mein Beileid. 😦

  5. 7. Januar 2018 21:42

    Mein Beileid! Sowas ist immer ein Schlag unter die Gürtellinie, und es ist immer zu früh.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: