Skip to content

Für alles andere gibt es Visa…

2. Juli 2010

Für alles andere gibt es Visa…

Ja so könnte man die letzten Tage beschreiben. Denn die letzten Tage waren ein kleiner Mix aus..ich könnte schrein vor Hilflosigkeit und lachen vor Glück so gute und liebe Freunde und Kollegen zu haben. Da sitzt man auf einer Geburtstagsfeier, zieht ein Gesicht wie 7 Tage regen, aber dann kommen Kollegen und man fühlt sich geborgen und verstanden. An einem anderen Tag trifft man auf einen Notarzt, den man lange nicht gesehen hat und die Stimmung steigt trotz Stress auf ein seltenes hohes Niveau. Dieser doch recht junge Doc, ist noch ein Mann der alten Schule und deswegen würde er als Pädiater die Kinder seiner Kollegen auch kostenlos untersuchen. Auch ist er einem nicht böse, wenn man ihm beim Zugang legen eine blaue Viggo (das ist eher die Nadel für Kleinkinder) mit den Worten anreicht, mit den Blauen kennst du dich ja besser aus, als mit den großen für Erwachsene 🙂

An einem anderen Tag der Woche fährt man mit einer Kollegin, die einfach mal einen leckeren Kuchen auf der Wache zaubert und man eine super lustige Schicht zusammen hat. Dann gibt es noch die Freunde, die einfach spontan mit mir ein Bierchen trinken gehen, oder man zusammen im Park sitzt und einfach über Gott und die Welt redet. Dann gibt es auch noch Freunde, die zwischen den Zeilen lesen und auch nicht davor scheuen, sich die halbe Nacht um die Ohren zu schlagen, damit klein Paul wieder bessere Laune hat.

Dann hat Paul noch ein Musikstück gefunden, welches er bestimmt seit fast 10 Jahren sucht und nicht mehr gehört hat. Kann sich jemand noch an den Film „Der schmale Grat“ erinnern!? Ein Stück aus dem Soundtrack verfolgt mich, seit ich diesen Film gesehen habe. Wenn man nach vielen Jahren nicht mal mehr weiß, wie der Film zu diesem Stück heißt, ist es schwierig das Ganze zu finden. Durch Zufall habe ich die Lieder heute Nacht wieder gefunden und ich freue mich wie ein kleines Kind darüber.

Dann möchte ich noch gerne an jemand ein paar Worte richten. Du bist der wichtigste Mensch für mich und ich freue mich über das noch junge Glück, welches dir zuteil geworden ist.

Advertisements
8 Kommentare leave one →
  1. 2. Juli 2010 09:49

    Lieber Paul
    sehr schön geschrieben…
    manchmal liegen Freud und Leid nahe beieinander…
    Lg Deine Zecke..

  2. Avialle permalink
    3. Juli 2010 08:11

    So pendelt sich doch alles wieder ein! Es freut mich, dass du so tolle Freunde und Kollegen hast, die dich wieder aufbauen. Hab ein schönes Wochenende!

  3. 3. Juli 2010 10:43

    Unbekannt muss ich doch mal was dazu sagen…
    Das klingt irgendwie… schön. Auf eine unkitschige, echt-lebensmäßige Weise… 🙂
    Zu Freunden und Freude gehört eben auch alles andere, und weils dazu gehört, muss es da einfach mit rein… So wie eine gebrochene Rippe nach der gelungenen Rea 😉
    Das Lied ist übrigens wirklich toll 🙂
    (Ich les hier zwar noch nicht lange, – aber, – weiter so! 🙂 )

    • 3. Juli 2010 22:11

      @Unbekannt 🙂

      Ja auf eine weise ist es wirklich schön, solch Menschen um sich zu haben und zu wissen, dass ich mich auf sie in allen Lagen verlassen kann! Alles andere gehört genauso dazu, wie die gebrochene Rippe, aber in meinem Fall, sind diese anderen Dinge etwas, was ich schlecht verkraften kann zur Zeit. Danke für die Blumen, dein Blog werde ich einen Besuch abstatten 🙂

      @Ava

      Ja sicher, der Weg dorthin ist kein schöner..Danke 🙂

      • 3. Juli 2010 23:53

        Unbekannterweise sollte das eigentlich werden, unbekannt ist aber auch gut 😀
        Dann wünsche ich viel Kraft, gegen die gebrochene Rippe anzukämpfen und bald wieder heil und gesund sein zu können 😉 (Ich weiß ja nicht, worum es geht und möchte hier niemandem auf den Schlips treten… Viel Kraft jedenfalls für was auch immer 🙂 )
        Danke für Ihren Besuch bei mir… 🙂 Ich werd mir mühe geben, so weiter zu machen 😉

      • 4. Juli 2010 06:24

        @Unbekannt 🙂

        Ach mir gefällt das so 🙂 Es geht um Depressionen die ich habe und deswegen geht es bald auf Kur für mich, das ich bald wieder voll und ganz derjenige bin, der ich mal war. 🙂
        Ich komme gerne wieder 🙂

      • 4. Juli 2010 13:48

        Dann wünsche ich nochmal um so mehr Kraft, wieder derjenige zu werden, der der ‚richtige‘ bzw. ‚echte‘ und nichtdepressive Paul ist und war 😉
        Das ist lieb von Ihnen 🙂
        Einen schönen Sonntag noch!

  4. Begleitung permalink
    8. Juli 2010 21:42

    Nochmals danke für deine lieben Wort, ich weiß das wirklich sehr zu schätzen 🙂 Und ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass du so etwas auch bald wieder erleben darfst und bin mir ebenso sicher, dass es passieren wird!

    Herzlichen Glückwunsch auch zu dem Ranking – Platz 9! Bin stolz auf dich 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: